1. Um am Athenäum und am Wettbwerb teilzunehmen, könnt ihr unter folgenden Bereichen auswählen:

1) Singen, 
2) Tanzen,
3) Poesie,
4) Musik,
5) Zeichnen/Malerei 
6) Theater/Sketch.

(Die Beiträge können mehrere Genres umfassen).

 

  1. Eigenschaften der Werke:

      Die Länge der Stücke darf 3 Minuten nicht überschreiten (mit Ausnahme des Tanzes, für den ein Maximum von 5 Minuten vorgesehen ist).

      Technische Merkmale des Materials: Sendet vorzugsweise Videos.

       Videos: mp4-Format im Verhältnis 16:9 (horizontal), Mindestauflösung 1280×720.

       Texte: im pdf- oder Powerpoint-Format (horizontal).

       Zeichnungen, Abbildungen im Format jpg, jpeg oder png, mit mindestens 1024×768 Pixel (horizontal).

 

     Persönlichen Daten des Teilnehmers an das Werk anhängen (Vorname, Familienname, Herkunftsland und -stadt, Alter, Titel des Werkes und eine kleine Beschreibung davon).

      Füge auch das Dokument bei, das die Verwendung des Bildes oder der Arbeit und die Verbreitung in sozialen Netzwerken erlaubt. Bei Minderjährigen, müssen die Eltern die Erlaubnis unterschreiben.

 

 

  1. Einsendeschluss:

      Frist für die Einsendung der Arbeiten: Sonntag, 29. November 2020 an info@identejugend.org

     Internationales Athenäum online: Sonntag, 6. Dezember, 17:30 (MEZ)

 

 4 Wer kann teilnehmen:

Das Athenäum wird live auf Facebook und Youtube übertragen, und ist offen für alle. Die Teilnehmer am Wettbewerb müssen jung sein, Jugendliche und Kinder, allein oder in einer Gruppe.

 

 5. Hinweis:

 

Die Finalisten werden an der Live-Übertragung des Athenäums teilnehmen können, zum Beispiel in einem kurzen Interview über ihre Arbeit, etc.

Freund

Freund!

Hast Du deine Seele besucht?

Hast Du sie schon als Tourist besucht?

Ich lade Dich ein, zu ihr zu reisen,

im nächsten Sommer.

 

Ich versichere Dir, Du wirst Straßen mit Engeln sehen,

die begeistert umhergehen;

und manchmal kannst Du sie hören.

 

Wenn Du möchtest, lösen wir die Fahrkarte gemeinsam.

Ah! Nimm Dir vor, dass es erster Klasse sei –

Hinfahrt, niemals Rückfahrt!

 

        Ohne noch mehr zu sagen …

        Eine Umarmung

Fernando 

 

(Fernando Rielo Pardal, Nackte Landschaft, S. 67)

Ohne Zweifel ist FREUND in dieser Zeit der Pandemie mehr als ein PROPHETISCHER Text… gibt es denn einen besseren Text der einem Jugendlichen besser beschreibt, wie er diese Zeit leben, was für eine Reise er unternehmen kann…?

Andere optionale Referenzthemen

 

·         Während der Pandemie haben viele Kinder und Jugendliche ihre Erstkommunion unter schmerzhaften Bedingungen gemacht. Ihr habt die Werte der Idente Jugend kennengelernt und das Vorbild was sie vorschlägt: Jesus Christus.

Schreibt nun ein Gedicht über eure Erstkommunion und über Fernando Rielo und seine Kommunion, die er im Alter von zwölf Jahren am 21. Mai 1936empfing, wenige Monate vor dem Ausbruch des spanischen Bürgerkrieges. Wie stellst du dir seine Erfahrung vor?

 

● Fernando Rielo, erzählt in seinem Buch “Leyendas de amor” [Legenden der Liebe], eine

Erfahrung, die er während des spanischen Bürgerkriegs gemacht hat. Auf dem Paseo del Prado in Madrid schloss er eine Freundschaft mit zwei dalmatinischen Hunden, die wegen des Hungers abgemagert („fast tot“) waren. Fernando war auch hungrig und hatte zu Essen, was während des Krieges fast wie ein Wunder war, aber er gab einen Teil seines Brotes und schrieb: „sie (die dalmatinischen Hunde) hatten auch das Recht, gefüttert zu werden“.      

Erzähle eine Erfahrung, die du mit deinen Tieren gehabt hast und wie diese auf deine Liebe geantwortet haben. Warum glaubst du, dass dir die Tiere etwas von Gott sagen können?  Verwende Bilder von deinen Tieren…etc. Sei kreativ!

 

● In seinem Buch Leyendas de amor erzählt Fernando Rielo, wie er im Alter von fünfzehn Jahren ein Gelübde der Keuschheit und Reinheit ablegte, in dem Wunsch, rein und gesund zu bleiben.

Mach ein kurzes Theaterstück über die Reinheit des Herzens, Reinheit der Absicht und über die Vorteile der Keuschheit, sowohl physisch, psychisch und spirituell. Denk daran, dass der Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist.

 

● Fernando Rielo schreibt in seinem Buch „Legenden der Liebe“, dass sein Vater ihm beigebracht hat, dass die „Ehre“ darin besteht, seine Mitschüler (oder Freunde) vor allem Bösen zu verteidigen.

Zeichne ein Bild oder mach ein Video, indem du eine Erfahrung beschreibst, in der die Ehre gelebt hast, deine Freunden das Gute gewünscht hast und sie vor dem Bösen verteidigt hast, obwohl es dich vielleicht deinen Ruf oder deinen guten Namen gekostet hat.

 

● Fernando Rielo hat viel gelitten, darunter die Amputation seines rechten Beins und viele Jahre lang musste er einen Rollstuhl benutzen. Die Menschen, die ihn besuchten, waren erstaunt über seine Geduld und Ruhe trotz der Schmerzen.

Hast du jemals starke Schmerzen oder eine längere Krankheit gehabt oder mit einem Familienmitglied gelebt, das eine Krankheit hatte? Warum führt der Schmerz, wenn er geduldig gelebt wird, zu Gott? Mach eine Zeichnung oder ein Video, das die Hoffnung ausdrückt trotz des Schmerzes, den Viele durch die Pandemie erlebt haben.