Jakobsweg

12.-25. Juli 2017

Dieses Mal begleitet uns eine evangelische Jugendgruppe auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Über die Erfahrungen wird in einem Blog berichtet.

Zum Blog

offen sein …
Grenzen aushalten …

… ins Gespräch kommen + den Anderen schätzen + Gemeinsam … … mit Leuten aus verschiedenen Ländern konkrete Vorschläge zu­sam­mentragen, um eine neue Gesellschaft zu denken, zu wollen, zu leben! Das alles wird in einer Magna Charta der Werte für eine neue Zivilisation zusammengefasst, um mit Deiner Stimme in dieser Welt zu sprechen. Die Magna Charta wird auf der Grundlage deinerErfahrungen und Beobachtungen geschrieben und soll ein „Kompass“ sein, der dir (Aus)Wege zeigen möchte, mit dem umzugehen, was dich bewegt und dir täglich begegnet, was du ändern möchtest. 

Was eint uns mit den Anderen?

Gesellschaft entsteht, wenn Menschen in Be­ziehung miteinander treten. Es ist un­möglich, auch nur ein Menschenrecht oder einen Wert allein zu leben. Wir brauchen uns, um den Wert des Lebens zu entdecken!

Für welche Werte willst du eintreten?

Die Magna Charta lädt ein, den Men­schen als ein Wesen anzunehmen, der mit Gott und den Men­schen in Beziehung treten kann und fähig ist, sich für ein höheres Gut als sich selbst ein­zu­setzen! 

 

Merkmale der Magna Charta

  Es ist eine Erklärung persönlicher Einsatzbereitschaft, kein Katalog mit Forderungen an politische Einrichtungen.

  Es werden keine besonderen Interessen, sondern das Gemeinwohl vertreten.

  Die Teilnahme an der Magna Charta ist für alle offen.

  Es spiegelt die Hoffnungen und die Großherzigkeit der Menschen wider.

Das Parlament -ist interessiert an der Zu­sam­menarbeit mit Vereinen, Ver­bänden, Jugendgruppen, Schulen, Universitäten oder anderen Organi­sationen. -gehört keiner politischen Richtung an. -ist demokratisch und konstruktiv.

 

Und Du?

Für Interessierte … Kontakt zum Parlamentsbüro aufnehmen und Mög­lichkeiten der Umsetzung besprechen. Angebot:

 Durchführung von Workshops/ Pro­jekt­tagen

 Teilnahme an Seminaren, Vorträgen

 vielfältige Beteiligung an lokalen und inter­nationalen Treffen

 Kooperation und Zusammenarbeit

Sprich aus – was dich bewegt         

Setz dich ein – Für den Anderen           

 

Beginne bei dir selbst – Meine Welt kann ich ändern.