Die Heiligen Drei Könige bringen in Spanien den Kindern am 6.01. ihre Geschenke zu Weihnachten, in Anlehnung an die Geschenke von Gold, Weihrauch und Myrrhe, die die Drei Weisen aus dem Morgenland dem Jesuskind darbrachten. Fernando Rielo hat diese spanische Tradition der Heiligen Drei Könige als einen Weg der weltweiten Ökumene aufgenommen, um alle Menschen daran zu erinnern besonders die Kinder, dass jede und jeder ein Kind Gottes ist – das jede(r) ein Stern ist. So haben auch wir den Patienten, Eltern und dem Krankenhauspersonal ein kleines Geschenk in Form von gebastelten Sternen, die mit den Namen beschriftet wurden, und Schokolade mitgebracht. Mit der Aktion soll den Patienten wieder neue Hoffnung und Freude geschenkt werden auch durch den Zuspruch, dass wir alle als geliebte Kinder Gottes ein Geschenk sind. Die Heiligen Drei Könige überreichten an jeden Patienten einen Stern mit der persönlichen Botschaft: „Du bist der Stern, denn wir suchen.“ Für eine musikalische Begleitung sorgte ein kleiner Chor rund um einen Pianisten und einen Gitarristen, der aus Schülern des Bernhardinums und Studenten bestand. Wir danken den Krankenhausseelsorgern, die uns den Zugang ermöglicht haben und Frau Böhnstedt für die großzügige Papierspende! Vielen Dank an alle, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Projekts unterstützt haben.