Zu Weihnachten geht es darum, anderen Menschen eine Freude zu machen. Besonders denen, die im Moment keine schöne Zeit durchleben. Deswegen sind wir mit einer Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Heiligendreikönigstag in das Vivantes Klinikum Friedrichshain in die Kinder- und Jugendstation gegangen und haben dort ein kleines Theaterstück aufgeführt, gesungen und den Kindern Mut zugesprochen. Besonders gut kam auch an, dass wir als Könige mit ihren Pagen verkleidet waren. Währenddessen haben wir auch selbstgebastelte Sterne verteilt, auf welche wir die Namen der Kinder und Eltern schrieben. Die Aktion kam zustande Dank dem Kontakt von Pater Markus Mönch, der uns an das Krankenhaus vermittelte. Die Stationsschwester Sr. Gudrun hat uns großzügig den Aufenthaltsraum zur Verfügung gestellt und auch ermöglicht, dass wir einzelne Kinder auf den Zimmern besuchen konnten. Es hat uns sehr viel Freude bereitet, die Kinder so glücklich zu sehen. Da das Kommen der Könige bei Kindern, Eltern, Schwestern und Ärzten gleichermaßen gut ankam, dürfen wir auch im kommenden Jahr wieder mit den Heiligen Drei Königen ein Lächeln in die Kindergesichter zaubern.